SSD Festplatten BIOS und Windows Einstellungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

SSD Festplatten BIOS und Windows Einstellungen broscheiHier bekommst Du ein paar Tipps für die richtigen Einstellungen für SSD Festplatten, damit diese optimal und lange funktionieren. Bevor eine SSD Festplatte eingebaut wird müssen die Einstellungen im BIOS vorgenommen werden für eine korrekte Erkennung der SSD Festplatte. Danach beginnst Du erst mit der Neuinstallation von Windows! Im BIOS muss der AHCI-Modus aktiviert werden.

Advanced Host Controller Interface ACHI Modus für SSD Festplatten

Mit dem aktivierten Controller AHCI für SATA / SSD Festplatten benötigst Du bei der Installation von Windows keinen Treiber mehr, damit wird auch während der Windows Installation die neue SSD Festplatte erkannt. Andernfalls erhälst Du eine Fehlermeldung mit der Aufforderung, dass ein SATA Festplatten Treiber installiert werden soll!

Möchtest Du jedoch nachträglich in den ACHI Modus wechseln, nachdem schon Windows auf der SSD Festplatte installiert ist, dann musst Du dazu Einstellungen in der Windows Registry vornehmen, da sonst eine Fehlermeldung beim Starten des Computers / Windows erscheint. Fehler beim Start von Windows. Die Ursache dafür ist evtl eine kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung!

Windows AHCI Modus nachträglich aktivieren - Alle Einstellungen wie immer auf eigene Gefahr, Du kannst Windows verlieren! 

  • Win + R drücken, regedit eintippen und starten
  • Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci
  • Den Namen Start doppelt anklicken und den Wert auf 0 setzen
  • Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\StartOverride
  • Wert 0 nicht (Standard) auf 0 setzen
  • Danach Windows neustarten und im BIOS von IDE auf ACHI umstellen
  • Nun läuft Windows im AHCI Modus

Solltest Du Dich nicht mit der Registry und dem BIOS auskennen, dann lasse diese Einstellungen lieber! Mache lieber nichts kaputt!

Wenn die Umstellungen erfolgreich war und Windows ohne Fehler startet dann hast Du dadurch noch mehr Lese und Schreibgeschwindigkeit auf der SSD Festplatte!

In meinem Test hatte ich mit der IDE Einstellung diese Werte:

  • Lesen 197 MB SATA2
  • Schreiben 226 MB SATA2

Mit der Umstellung auf AHCI diese Werte:

  • Lesen 279 MB SATA2  ca. 30% mehr Leistung
  • Schreiben 257 MB SATA2 ca. 13 % mehr Leistung

Weitere Tipps und Einstellung für SSD Festplatten

SSD Festplatten sind im Gegensatz zu IDE Festplatten anfälliger und leben nicht so lange! Daher kannst Du Windows Anwendungen und Prozesse einsparen, damit weniger Schreib-/ Lesearbeiten auf der SSD Festplatte entstehen!

  • Schalte die Systemwiederherstellung ab
  • Deaktiviere die Defragementierung auf der Festplatte
  • Deaktiviere Prefetch und Superfetch
  • Schalte den Windows Search als Indexdienst ab
  • Schalte Hibernation in Windows 7 ab

© Broschei.com All Rights Reserved.

Datenschutz Impressum

3911 Gäste online