Google Ranking Top 10 Check SEO Tool

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Google Ranking Top 10 Check SEO Tool BroscheiGoogle Ranking Top 10 Check SEO Tool. Hier möchte ich Dir mal einen Tipp im Bereich SEO Suchmaschinenoptimierung geben. Du hast eine eigene Internetseite als Firma / Unternehmen oder betreibst einen eigenen Blog, wo Du themenbasiert schreibst. Wahrscheinlich möchtest Du auch gerne in die Top 10 bei Google? Wer will das nicht :) Eigentlich ist es gar nicht so schwer fast auf Platz 1 bei Google zu kommen!

Google Ranking Artikel News schreiben für Top 10 Platzierung

OK Du hast ein gutes Thema gefunden worüber Du schreiben möchtest, kein Problem! Schreibe einfach Deinen Text und blogge was das Zeug hält. Eigentlich ein guter Ansatz, aber ganz so einfach ist es leider nicht, außer Du bist ein Genie, der durch Zufall alles richtig macht, möglich wäre das sogar. Wer direkt nur für Suchmaschinen Texte schreibt wird nicht auf Platz 1 bei Google kommen, dass passiert eher selten!

Bevor Du loslegst und Deinen Artikel News verfasst, solltest Du mal nach Deinem Thema im Internet suchen, also bei Google! Hast Du ein Thema gefunden, dass es noch nicht oft gibt dann hast Du gute Chancen damit in die Top 10 zu kommen! Verfasst Du aber einen Artikel News, den es schon 1000 Mal gibt dann wirst Du es sehr schwer haben, warum?

Faktoren beim Google Ranking

Wenn Du einen neuen Artikel News schreibst gibt es viele Punkte die dabei eine große Rolle spielen bei der Indexierung von Google. Angefangen bei dem Alter Deiner Domain, gemeint ist Deine Internetadresse. www.deinname.de Je älter die Domain ist desto stärker wird Sie bei Google bevorzugt. Man kann das vergleichen mit diesem Beispiel. Jemand der älter / erwachsen ist hat mit Sicherheit eine Tätigkeit schon öfter gemacht als ein Kind, daher würde man dem Erwachsen eher eine Aufgabe anvertrauen als dem Kind. Aber auch hier gibt es Möglichkeiten besser zu sein.

Google möchte auch aktuelle Themen direkt zeigen, so ist es gut möglich, dass Du einen neueren News geschrieben hast der von größeren Seiten nicht verfasst wurde. Beispiel. Du schreibst über das neue Handy von Apple einen Bericht, meinst Du, dass Du es schaffen wirst in die Top 10 zu kommen? NEIN. Erstens sind die Domains älter, meisten schreiben Sie einen Artikel schneller als Du und zweitens sind Sie bekannter bei Google mit einem hohen Pagerank. Bevor Du überhaupt anfängst den Artikel zu schreiben, wurde der neue Artikel über das neue iPhone bereits 100 Mal auf anderen Internetseiten gelesen. Wie willst Du das übertreffen?

Du kannst es trotzdem schaffen! Google ist wichtig was Du schreibst, daher prüfe die anderen Seiten welche Überschriften Sie verwendet haben und über was Sie berichten, schreibe auf gar keinen Fall das Gleiche und verwende keine gleichen Überschriften, damit würde es nicht funktionieren. Versuche also nicht zu schreiben, dass es ein neues iPhone gibt, sondern schreibe lieber, was das neue iPhone an Funktionen mit sich bringt und was es besser kann als das alte. So wirst Du eher Erfolg haben, eine bessere Platzierung bei Google zu bekommen! Was ist noch zu beachten?

Artikel Aufbau für eine gute Indizierung

Schreibe nie für Google, sondern für Menschen. Binde Sie an Deinen Text und motiviere Sie den Artikel zu lesen, denn nur deswegen hast Du den Blog Artikel geschrieben, oder nicht??? Bleibe Interessant beim Schreiben und erkläre das, was andere noch nicht erklärt haben, gebe Tipps und helfe Lösungen zu finden mit Deinem Artikel. Du möchtest ja auch nachdem Du meinen Artikel gelesen hast, schlauer sein und ein besseres Google Ranking erreichen.

Für Google sind diese Punkte sehr wichtig!

  1. Überschriften. Anzahl der Überschriften passend zur Menge des Textes. Nicht zu viele Überschriften nutzen
  2. Blocksatz also Absätze machen statt Überschriften
  3. Content is King. Schreibe nicht nur 500 Wörter. Gebe Inhalt und binde den Leser an Deinen Text
  4. Besucherzeit. Je länger ein Leser auf Deiner Seite bleibt des so stärker wird der Artikel bei Google
  5. Social Media. Verlinke Deinen Artikel in allen Netzwerken, Google sieht genau wie Die Leser auf Deinen News gekommen sind
  6. Mache Aufzählungen und oder Tabellen
  7. Externe Links können gut sein, jedoch nur auf starke Internetseiten, aber weniger ist wirklich mehr
  8. Links auf Deinen eigenen Artikel nur von starken Internetseiten, die einen hohen Pagerank ab 4 haben

Fassen wir mal zusammen, Du schreibst einen News Artikel in Deinem Blog. Als erstes kommt eine Überschrift die in H1 formatiert sein muss! Alle anderen Überschriften die in Deinem Text danach kommen, formatierst Du mit einem H2 Tag. Google legt seine Wichtigkeit auf die H1 und danach auf die H2 - H4 Überschriften, wobei man das mit Schulnoten vergleichen könnte. Ich verwende in meinen Texten eigentlich nur H2 Überschriften und verzichte auf H3-H4.

Schreibe eine Einleitung, wo Du die Überschrift mit einbeziehst. Mache Absätze und neue Überschriften in H2. Die Überschriften sollten mit wichtigen Keywords bestückt sein, jedoch nicht immer das gleiche Keyword in allen Überschriften. Verwende nicht mehr als 77 Zeichen in Deiner Überschrift und versuche das wichtigste Keyword, soweit wie möglich vorne einzubinden. Versuche nur ein Keyword in der Überschrift zu verwenden.

Schreibe einen guten Text ohne Rechtschreibfehler, Google bemängelt das. Versuche in Deinem Text auf maximal 3 Keywords zu schreiben, diese Keywords dürfen allerdings nur 3-5 % Anteil des Textes haben. Also verwende es nicht in jeder Überschrift und nicht ständig im Text. Bei 100 Worten also nur 3-5 Mal. Schreibe das Keyword in Deinem Text 1-2 Mal Fett, Strong, hebe es also vor. Google berücksichtigt das. Aber immer daran denken weniger ist mehr!

Schreibe Deinen Text perfekt! Du hast nur einen Versuch! Wenn Google Deinen Blog News Artikel einmal indexiert hat, wird es lange dauern bis er Ihn wieder erneut indexiert und wenn überhaupt ändert. Es lohnt sich auch nicht einen schlechten Artikel zu optimieren damit man aus einer Schulnote 6 eine Schulnote 4 macht. Dann lieber löschen und gleich die Zeit investieren, um einen neuen Artikel zu verfassen, um eine Schulnote 1-2 zu erreichen. Alles andere ist verschenkte Zeit!

Binde Bilder mit in Deinen Artikel ein, die dem Leser schneller erklären was Du beschreibst. Vergesse dabei nicht, dass Bilder in Internetseiten nicht größer als 150 KB sind. Besser ist 10 KB. Damit Du das erreichen kannst verkleinere das Bild auf 1000px Breite und verwende nur eine Qualität von 75%. Durch kleinere Bilder hast Du eine schneller Ladegeschwindigkeit Deiner Seite, was Google wieder positiv bewertet! Denke auch an die Leser, die mit einem Handy auf Deine Internetseite zugreifen.

Je schneller sich die Seite öffnet desto sicherer ist es, dass der Leser auch Deinen Artikel ließt und Deine Seite nicht wieder verlässt, weil sie nicht schnell genug geladen wurde. Google bevorzugt schnelle Internetseiten auch in seinen Suchergebnissen! Wie Du merkst, gibt es sehr viel zu beachten wenn man einen Artikel Blog News schreiben möchtet der später auch gut indiziert wird von Google. Aber wie weiter oben schon gesagt, vielleicht hast Du ja automatisch schon an alles gedacht! Wenn Du jetzt Deinen Artikel geschrieben hast und an die Punkte, wie beschrieben gedacht hast gehts jetzt weiter :)

Benachrichtige Suchmaschinen über Deinen Blog Artikel

Deinen Text mit Bildern, Absätzen und Überschriften hast Du fertig! Eine H1 Überschrift mit maximal 77 Zeichen hast Du auch! OK. Jetzt ist es noch wichtig, dass Dein Artikel einen richtigen Link bekommt. Beispiel https://broschei.com/technik/249-mac-apple-ntfs-schreiben-windows-formatieren-anleitung-loesung.html. Wichtig ist, dass der Link die gleichen Wörter beinhaltet, wie Deine H1 Überschrift. Lösche Wörter wie: WO, WAS, WIE, UND, WENN usw. heraus und verwende keine Umlaute. Schreibe diese um in ae, oe, ue.

Erstelle eine SEO Meta Description mit maximal 156 Zeichen, eine Einleitung für die Leser. Diese Einleitung wird bei Google in den Suchergebnissen angezeigt. Mit diesem kurzen Satz und Deiner H1 Überschrift, musst Du den Leser überzeugen auf Deinen Link zu klicken! Man sagt allerdings, dass Google die Meta Description nicht unbedingt rankt. Trotzdem versuche auch hier in der Einleitung die wichtigen Keywords, so weit wie möglich an den Anfang zu setzen.

Wenn Du nun Deinen fertigen Artikel gespeichert hast, kannst Du einen SEO Check machen und Deine Internetseite prüfen! Das kannst Du kostenlos auf dieser Internetseite machen https://seobility.net/de/seocheck/

Benachrichtige Suchmaschinen über Deinen Blog Artikel Broschei

Gebe den Link Deiner Internetseite zum neuen Blog Artikel auf der Internetseite an und lasse dann kostenlos Deine Internetseite auf Deine Suchmaschinenoptimierung prüfen. Gut ist es, wenn Du mehr als 80% erreichst! Schaffst Du hier einen besseren Wert als Deine Konkurrenz, so stehen Deine Chancen auf ein besseres Ranking bei Google in den Suchmaschinenergebnissen sehr gut. Versuche jetzt die negativen Punkte auszubessern, wenn Du das geschafft hast kannst Du damit beginnen, Deinen neuen Blog Artikel bekannt zu machen!

Übersicht der SEO Analyse broschei

Benachrichtige nicht nur Google über Deinen neuen Blog Artikel sondern auch Bing. Die Suchmaschine Bing macht zwar nur 3-5% Deiner Besucher auf der Internetseite aus aber auf die solltest Du trotzdem nicht verzichten. Kopiere auch hier Deinen neuen Link zum Blog Artikel und öffne diese Seite https://bing.com/toolbox/submit-site-url trage Den Link ein und sende Ihn ab. Bing indiziert nun Deinen neuen Blog Artikel!

Indizierung Bing Suchmaschine kostenlos eintragen broschei

Benachrichtige jetzt auch Google, dazu musst Du ein Google Konto besitzen, falls nicht erstelle Dir kostenlos eins. Gehe auf die Seite https://google.com/webmasters/tools/submit-url?continue=/addurl trage Deinen Link ein und sende das Formular kostenlos ab. Wenn Du eine Sitemap verwendest, dann indexiert Google Deinen neuen Artikel auch über die Webmastertools, jedoch wenn Du den Link direkt einträgst geht es viel schneller! Bei mir dauert die Indizierung des Artikels meistens nur wenige Minuten.

Verwendest Du eine Facebook Fanpage, Twitter, Google Plus oder andere Netzwerke, dann trage auch dort Deinen Link ein. Wichtig ist dabei, dass der Link zu Deinem Beitrag erscheint, dadurch erhältst Du einen starken Backlink mit hohem Pagerank über 8. Auch wenn einige Seiten, wie Facebook einen rel="nofollow" verwenden und Du dadurch keinen Backlink bekommst, indexiert Google dafür den Beitrag auf Deiner Facebook Fanpage. Das ist der richtige Start für Deinen neuen Artikel!

Webseite SEO Check broschei facebook benachrichtigen

Solltest Du noch RSS News anbieten, so aktualisiere auch diese, wie auch die Sitemap. Geschafft. Jetzt hast Du einen guten Artikel geschrieben, alle Suchmaschinen informiert, sowie die sozialen Netzwerke. Jetzt prüfst Du Dein Google Ranking, ob und wo Google Deinen Artikel indiziert hat!

Google Ranking kostenlos überprüfen + Yahoo + Bing

Jetzt wo Du Deinen neuen News Blog Artikel fertiggestellt und Ihn überall veröffentlicht hast überprüfst Du, welches Ranking er bei Google, Yahoo, Bing, Lycos und Fireball hat. Es reicht jetzt nicht aus, selber nach Deiner Überschrift oder Deinem Link in Suchmaschinen zu suchen! Google speichert über Cookies Deinen Suchverlauf und zeigt dir gezielte Suchergebnisse an, die Dich interessieren und die lokal in Deiner Nähe zu finden sind. Dadurch hast Du kein echtes Google Ranking! Deine Internetseite kann sogar immer auf Platz 1 angezeigt werden, was aber nicht der Realität entspricht! Aber um herauszufinden wie Dein Ranking wirklich ist, kannst Du über die Google Webmastertools Dein Ranking und die Platzierung ermitteln oder über diese kostenlose Internetseite. Trage Deinen Link des Blog Artikels ein und sende das Formular ab. https://ranking-spy.com/ranking/

Google Ranking kostenlos überprüfen + Yahoo + Bing broschei

Webseite SEO Check broschei google ranking spy

SEO Texte und Suchmaschinenoptimierung Generator kostenlos

Gerne unterstütze ich Dich dabei, dass Du besser und schneller Deine Blog Artikel schreiben kannst. Dazu kannst Du hier meinen SEO Generator zur Suchmaschinenoptimierung nutzen. Schreibe einfach Deine Überschriften und Texte in die Felder. Gleichzeitig wirst Du darüber informiert wie viele Wörter du bereits geschrieben hast und wie viele Wörter Du in den Feldern verwenden darfst, für ein besseres Suchmaschinenergebnis. Deine Eingaben und Texte werden nicht gesichert oder gespeichert! Unten Siehst Du sofort Deinen Eintrag, wie er später bei Google erscheint.

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat, dann lege Dir gerne meine Seite als Favoriten ab, damit Du immer Deine SEO Texte hier schreiben kannst. Like mich auch gerne bei Facebook, Twitter oder Google oder erwähne meine Seite in Deinem Blog mit einem Link zu mir! Hinterlasse mir auch gerne einen Kommentar. Danke dafür.

Suchmaschinenoptimierung Texte verfassen

Meta Title Attribut MAX 77 Zeichen

H1 SEO Überschrift im Text MAX 77 Zeichen

Url einfügen der Unterseite Max 140 Zeichen

Erstelle eine SEO Text Metadescription MAX 156 Zeichen

Erstelle hier den Homepage SEO Text und kopiere diesen in die Homepage


Google Vorschau

Textausgabe

 

© Broschei.com All Rights Reserved.

Datenschutz Impressum

374 Gäste online