Grafikkarten

PCI-E 3.0 oder PCI-E 4.0 ist PCI-Express 4.0 besser?

AMD ist der Vorreiter mit seiner RX 5500 XT Grafikkarte, die als erste Grafikkarte die neue PCI-Express 4.0 Grafikkarten-Schnittstelle unterstützt!

PCI-E 3.0 Vergleich PCI-E 4.0

Grundsätzlich werden aktuell PCI-E 3.0 Schnittstellen am meisten genutzt und reizen nicht einmal eine RTX 2080 Ti voll aus!

PCI-E 3.0 Geschwindigkeit

Der PCI-E 3.0 Controller schafft eine maximale Datenübertragungsrate von 16 GiByte pro Sekunde mit insgesamt 16 Lanes.

  • PCIe x1 Version 3.0 = 1 GiByte/s
  • PCIe x4 Version 3.0 = 4 GiByte/s
  • PCIe x8 Version 3.0 = 8 GiByte/s
  • PCIe x16 Version 3.0 = 16 GiByte/s

So wie sich auch der Controller nennt, kann man gleichzeitig erkennen, wie schnell der Controller arbeitet! x16 = 16 GiByte/s!

Der x16 Controller ist somit der schnellste auf dem Mainboard, wo auch unbedingt die Grafikkarte gesteckt werden MUSS! Nur so, schaffst du die volle Leistung der Grafikkarte auszureizen!

Natürlich gibt es auch Mainboards mit mehreren PCI-E Controllern, wo du mehrere Grafikkarten stecken kannst, um diese im SLI Verbund laufen zu lassen! Aber die weiteren verbauten Controller auf dem Mainboard sind meistens nur x8 oder oftmals auch x4 Controller und arbeiten viel langsamer!

PCI-E-3.0 x16
PCI-E-3.0 x16

Falls du also auf die Idee gekommen bist, deine Grafikkarte im Gehäuse an eine andere Stelle zu verbauen, weil es dir optisch besser gefällt, dann solltest du das ganz schnell wieder ändern und die Grafikkarte auf den PCIe x16 Controller zu stecken! Oftmals macht man das auch, weil die Grafikkarte zu lang ist und weiter unten besser passt! Mach dir selbst einen Gefallen und stecke sie gleich um!

PCI-E 4.0 Geschwindigkeit

PCI-E 4.0 gibt es bereits in Form von Mainboards und Grafikkarten zu Kaufen! Aber das wird in Zukunft erst zum Standard gehören! Falls du wissen willst, ob ein Mainboard mit PCI-E 4.0 auch Grafikkarten nutzen kann die den PCI-E 3.0 Standard haben?

Ja, die Mainboard PCI-E 4.0 Controller sind abwärts kompatibel. So kannst du auch ältere Grafikkarten auf neuen Mainboards mit dem PCI-E 4.0 Controller weiter nutzen! Was ist jetzt besser bei PCI-E 4.0? Hier hat sich einfach nur die Geschwindigkeit verdoppelt und das bei allen Controllern!

  • PCIe x1 Version 4.0 = 2 GiByte/s
  • PCIe x4 Version 4.0 = 8 GiByte/s
  • PCIe x8 Version 4.0 = 16 GiByte/s
  • PCIe x16 Version 4.0 = 32 GiByte/s
Die neuen AMD x570 Mainboards nutzen bereits die schnelleren Grafikkarten Controller! Das ASUS ROG STRIX X570-F GAMING Mainboard zum Beispiel hat gleich drei PCI-E 4.0 x16 Controller mit je 32 GiByte/s Geschwindigkeit! Hier könntest du auch deine Grafikkarte an einen der 3 PCI-E Controllern stecken, um so einen besseren Platz im Gehäuse für deine Grafikkarte zu finden, ohne dadurch an Geschwindigkeit zu verlieren!

 

Auch wenn du mehrere Grafikkarten nutzt, kannst du hier auf jedem einzelnen PCI-E 4.0 Controller die volle Leistung jeder gesteckten Grafikkarte rausholen! Das bringt also auch viel mehr an Leistung gegenüber der Mainboards mit PCI-E 3.0 Controllern!

PCI-E 4.0 Mainboards

Zum jetzigen Zeitpunkt unterstützen nur die Mainboards mit dem X570 Chipsatz die PCI-E 4.0 Schnittstelle! Das bedeutet also, dass es nur für AMD derzeit den schnellen Grafikkarten Controller gibt! Intel User müssen hier noch warten bis neue Mainboards kommen, die dann auch den neuen PCI-E 4.0 haben!

PCI-E 4.0 Grafikkarten

Grafikkarten mit der PCIe 4.0 x16 Schnittstelle sind von der Anzahl noch sehr übersichtilich! Du bekommst sie aber auch von verschiedenen Herstellern. Es gibt derzeit aber nur AMD Grafikkarten mit 8GB GDDR6 Speicher, nicht mehr und auch nicht weniger!

Sie unterscheiden sich aber in der Anzahl der Streamprozessoren, GPU Takt und dem Boost Takt! Der Fertigungsprozess ist wiederum, bei allen Grafikkarten mit 7nm gleich und auch die Grafikspeicher Anbindung ist mit 256 Bit identisch!

 

GrafikkartenPCIe 4.0 x16GPU Takt / BoostStreamprozessoren
MSI Radeon RX 5700 AktivPCIe 4.0 x161465 / 1725 MHz2304
ASRock Radeon RX 5700 XT Challenger D 8G OC AktivPCIe 4.0 x161650 / 1905 MHz2560
ASRock Radeon RX 5700 AktivPCIe 4.0 x161465 / 1725 MHz2304
Sapphire Radeon RX 5700 XT Nitro+ Special Edition AktivPCIe 4.0 x161840 / 2035 MHz2560
PowerColor Radeon RX 5700 AktivPCIe 4.0 x161465 / 1725 MHz2304
Gigabyte Radeon RX 5700 8G AktivPCIe 4.0 x161465 / 1725 MHz2304
Sapphire Radeon RX 5700 AktivPCIe 4.0 x161465 / 1725 MHz2304
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II AktivPCIe 4.0 x161605 / 1905 MHz2560
Gigabyte Radeon RX 5700 XT 8G AktivPCIe 4.0 x161605 / 1905 MHz2560
XFX Radeon RX 5700 XT AktivPCIe 4.0 x161605 / 1905 MHz2560
PowerColor Radeon RX 5700 XT AktivPCIe 4.0 x161650 / 1905 MHz2560
ASRock Radeon RX 5700 Challenger D 8G OC AktivPCIe 4.0 x161515 / 1750 MHz2304

Schnellste PCIe 4.0 x16 Grafikkarte?

Schnellste PCIe 4.0 x16 Grafikkarte
Schnellste PCIe 4.0 x16 Grafikkarte

Wie du in der Tabelle sehen kannst, ist die Sapphire Radeon RX 5700 XT Nitro+ die am höchsten getaktete Grafikkarte und wahrscheinlich damit auch die schnellste! Bei Alternate.de kaufen!

PCI-E 4.0 x16 besser?

Ist PCI-E 4.0 x16 nun besser oder nicht? Die Antwort ist ganz klar ja! Und in der Zukunft wird auch Intel neue Mainboards mit dem schnelleren PCIe 4.0 x16 Grafikkarten Controller auf den Markt bringen!

Macht ein Umstieg jetzt schon sinn? Wenn du einen neuen AMD Rechner kaufen möchtest, dann macht es durchaus sinn, denn auch die neuen AMD Prozessoren benötigen Mainboards mit dem x570 Chipsatz, wo dann auch gleichzeitig schon der neue PCIe 4.0 x16 Grafikkarten Controller verbaut ist!

Aber! Nur weil du jetzt einen schnellen und neuen AMD Prozessor mit einem aktuellen Mainboard und x570 Chipsatz kaufst, wo du die neuen AMD Grafikkarten mit dem PCIe 4.0 x16 Controller nutzen kannst, bist du nicht gleichzeitig der schnellste Gamer auf der Welt!

Die AMD RX 5700 XT ist wirklich eine gute Grafikkarte, mit der du auch aktuelle Games zocken kannst, doch Grafikkarten der Baureihe RTX 2070 / 2080 haben hier trotz des langsameren Controllers PCIe 3.0 x16 die Nase vorne!

Eine RTX 2070 Super mit 8GB GDDR6 Ram ist rund 5-10 FPS schneller, als die AMD RX 5700 XT und kostet ca. 10% mehr, je nach Hersteller.

PCIe 4.0 x16 wird in Zukunft Standard werden, so wie alles bei der PC Hardware, immer schneller werden wird! Derzeit gibt es aber eindeutig schneller Gamer PCs mit einer GTX 1080 Ti / RTX 2070 Super / RTX 2080 oder RTX 2080 Ti Grafikkarte, die dann natürlich auch viel teurer sind!

Wer jetzt einen AMD PC bauen will, mit einer AMD CPU ab der Baureihe Ryzen 5 2600, der kann sich gleich ein x570 Mainboard mit dem schnellen PCIe 4.0 x16 Grafikkarten Controller kaufen und somit in Zukunft auch neue Grafikkarten in voller Geschwindigkeit nutzen!

Unterstützte CPU für x570 Mainboards:

  • Ryzen 9 39xxx
  • Ryzen 7 38xxx
  • Ryzen 7 37xxx
  • Ryzen 7 27xxx
  • Ryzen 5 36xxx
  • Ryzen 5 26xxx

Tipp! recherchiere immer erst im Internet, ob es Probleme mit deiner ausgewählten CPU und dem x570 Mainboard gibt! Müssen vorab Bios Updates gemacht werden oder nicht?

Wenn du ein Produkt über mich einkaufst, so erhalte ich dafür eine kleine Provision als Affiliate Publisher. Durch deinen Einkauf über einen meiner Produkt-Links auf der Internetseite unterstützt Du mein Projekt (broschei.com). Daher würde es mich sehr freuen, wenn du über meine Produkt-Links zum Beispiel bei Amazon.de, alle Deine Produkte einkaufst. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile! VIELEN DANK DAFÜR!


Abonnieren nicht vergessen!


Abonnieren
Klicke unten Rechts auf die Glocke und verpasse keine News und Angebote mehr! Benachrichtigung auf dem Smartphone / Tablet und PC, sobald es etwas NEUES gibt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close