Safari Kenia Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo West Afrika

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Safari Kenia Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo West Afrika

Reisebericht über eine Safari in Kenia Afrika Teil 3. Nach dem Aufenthalt und der Safari im Amboseli National Park und der Übernachtung in der Rhino Valley Lodge ging die Safari weiter zum Safari Kenia Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika. Danach ging die Safari weiter nach Tsavo West in den Nationa Park ins Voyager Ziwani Tented Camp. Es mussten dazu 118 Km afrikanische Strecke durch die Savanne und Afrikas Straßen zurückgelegt werden. Das ganze dauerte ca. 4 Stunden. 

Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo West National Park in Afrika

Safari Kenia ziwani panorama

Safari Kenia Voyager Ziwani Tented CampDas Voyager Ziwani Tented Camp ist nicht nur eines der schönsten Safari Lodges / Camps sondern sie haben auch das beste Essen. Die Zelte sind absolut sauber und es lässt sich dort super gut schlafen. Das Voyager Ziwani Tented Camp hat mittendrinn einen See / Fluss in dem Flusspferde / Hippos und bis zu 4 Meter große Krokodile ihr Zuhause haben. Die Tiere aus der Savanne kommen hierher um zu trinken, so kann man beim Abendessen den Tieren zuschauen was sie dort so treiben. 

Das Voyager Ziwani Tented Camp ist nicht wirklich umzäunt, so können alle Tiere frei herumlaufen im Camp. Vor allem abends und nachts passiert es dann, dass man neben seinem Bett ein Hippo schnaufen hört. Uns wurde erzählt, dass es auch schon vorgekommen ist, dass sich ein Gepard direkt in der Nacht neben dem Zelt ein Tier gerissen hat. Also alles sehr spannend :)

Lediglich die Elefanten kommen nicht ins Camp da ein Draht mit Strom gespannt ist, wobei man auch Elefanten Scheiße im Camp sieht. Vielleicht klingt das jetzt alles etwas gefährlich?! Ist es aber nicht, die Ranger sind die ganze Nacht in Bereitschaft falls doch mal etwas ungeplant passiert. Abends wenn es bereits dunkel wird, wird jeder Gast zu seinem Zelt begleitet. Danach sollte man auf gar keinen Fall das Zelt verlassen, darin ist man quasi sicher.

Das Essen ist perfekt serviert und schmeckt besser wie in irgendeinem anderen Camp / Lodge. Das Personal ist sehr nett und man lernt eigentlich jeden kennen, der Koch kommt auch persönlich vorbei. Es gibt eine Speisekarte von der man wählen kann was man essen möchte. Die Getränke sind wie immer auf einer Safari nicht inklusive und kosten zwischen 1,50€ - 2,50€. 

Safari Kenia Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo

Die Safari in Ziwani ist die beste Safari die man machen kann, warum? In Tsavo West, Ost und Amboseli muss man mit dem Auto auf den Wegen bleiben und man darf nicht aussteigen. In Ziwani ist das anders. Hier kann man fahren wo man möchte und kommt so ganz nah an die Tiere heran. Außerdem ist es auch möglich mit einem Guide oder Ranger einen Spaziergang durch die Savanne zu machen, das ist Adrenalin pur! Sollte jeder Mal gemacht haben auf einer Safari, dabei lernt man schnell auf alles zu achten, was rundherum passiert und was man alles hört. Ich wurde gefragte was ich gerade alles sehen würde, ich sagte... hmmm nichts! Darauf zählte mir der Guide viele Tiere auf wie, dort ist ein Hippo (ca. 100 Meter entfernt), hier sind 3 Krokodile (ca. 3 Meter lang) usw. Okey, gut das er dabei war, und weiß was er da macht :) Der Guide ist nicht nur ein Touristenführer sondern er ist ein Massai Krieger der von klein auf diese Feinheiten in seinem Dorf gelernt hat.

Wer die Möglichkeit hat einen Massai Krieger kennenzulernen, der sollte es unbedingt machen, was man von Ihm alles lernen kann ist schon beeindruckend! Am Fluss liegt ein 3-4 Meter langes und echt großes Krokodil. Wir sind zu Fuß unterwegs. Um ein gutes Foto zu bekommen gehen wir immer weiter ran an das Krokodil, bei ca. 20-30 Meter Abstand sagt er halt. Okay weiter muss man ja auch nicht ran gehen :) Der Grund warum er halt gesagt hatte, war nicht die Gefahr das uns das Krokodil gleich angreifen würde, sondern weil es flieht! Das hätte ich nie gedacht, dass ein voll ausgewachsenes Krokodil vor einem Menschen flieht! Anders sieht es im Wasser aus, dort würde man ganz schnell verlieren. Von dem Massai kann man also sehr viel lernen was Pflanzen, Tier, Geräusche und Fußspuren betreffen.

Video Safari Kenia Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo Afrika

Fotos Safari Kenia Voyager Ziwani Tented Camp Tsavo Afrika

Geparden Fotos Kenya Safari Tsavo West

Urlaubsangebote Afrika Safari

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren