Safari Kenia Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Safari Kenia Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika

Reisebericht über eine Safari in Kenia Afrika Teil 2. Nach dem Aufenthalt und der Safari im Tsavo West National Park und der Übernachtung in der Rhino Valley Lodge ging die Safari weiter zum Amboseli National Park in die Sentrim Amboseli Lodge. Es mussten dazu 116 Km afrikanische Strecke durch die Savanne und Afrikas Straßen zurückgelegt werden. Das ganze dauerte ca. 3,5 Stunden. 

Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika

Safari Kenia Sentrim Amboseli Lodge panorama

Kilimandscharo Safari Kenia Sentrim Amboseli LodgeDie Sentrim Amboseli Lodge liegt 35 KM Luftlinie entfernt zum Kilimandscharo. Der Kilimandscharo ist mit 5895 Meter Höhe über dem Meeresspiegel das höchste Bergmassiv Afrikas. Leider kann man den Kilimandscharo nur eher selten komplett bestaunen und seinen Schnee auf der Spitze sehen. Wenn man Glück hat ist es möglich die Bergspitze am Morgen zu sehen, bevor die Wolken die Bergspitze verdecken.

In der Sentrim Amboseli Lodge gibt es keine Zimmer sondern Zelte. Es gibt einen Eingangsbereich und einen großen Raum wo 2 Betten stehen sowie Stühle. Ein Badezimmer mit einer modernen Dusche gibt es ebenfalls im Zelt. Schön war es das man im Zelt einen Wasserkocher hat womit man sich einen Tee oder Kaffee kochen kann. Zusätzlich gab es noch einen Kühlschrank. In der Sentrim Amboseli Lodge braucht man kein extra Shampoo oder Duschgel mitnehmen. Zum Zähneputzen muss man jedoch, wie eigentlich in ganz Afrika das Wasser aus der Wasserfalsche und nicht aus dem Wasserhahn nehmen. Das Essen war vielfältig und lecker. Es gibt immer eine Suppe mehrere Hauptgerichte und Desserts. Die Getränke kosten zwischen 1,50€ und 2,50€.

Einen großen Nachteil hat die Sentrim Amboseli Lodge jedoch schon, das Tier-Wasserloch ist einfach zu weit weg! Vom Inneren der Lodge bis zum Wasserloch sind es ca. 300 Meter, also außerhalb der Lodge. Zu sehen gab es lediglich Paviane und das Wasserloch liegt hinter einem Zaun. In anderen Lodges liegt das Tier-Wasserloch normalerweis gleich im Blickpunkt der Lodge, das war hier leider nicht der Fall. Wer einen Swimmingpool benötigt der findet einen in der Lodge. Auch hier wird abends der Strom abgestellt somit kann man keine Akkus laden. Man sollte sich am besten eine Taschenlampe mitnehmen, wenn man nachts auf die Toilette möchte. Aber im Allgemeinen war es eine sauber und gut ausgestattete Safari Lodge!

Amboseli Nationalpark

Der Amboseli Nationalpark ist südlich von Nairobi gelegen und ist der meist besuchteste Nationalpark in Kenia. Hier findet man nicht nur sehr viele verschiedene Tiere sondern auch große Tierherden. Der Amboseli Nationalpark beherbergt wohl die meisten Katzen wie Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen und Kleinkatzen. Daher wird der Amboseli Nationalpark gerne besucht. Bei einer Safari muss man sich jedoch immer vor Augen halten, es ist kein Zoo! Es gehört schon viel Glück dazu die Katzen zu finden und zu sehen. Der Nationalpark hat eine Größe von 392 km². Als Vergleich: fahre in einen deutschen Wald und versuche mal ein Reh zu finden, was Du auch noch gut fotografieren kannst ;)  

Der Amboseli Nationalpark wirkt sehr großflächig im Gegensatz zu Tsavo West und Ost. Hier sieht man schon aus weiter Entfernung die Tiere. Man kann auch oft große Herden mit vielen verschiedenen Tierarten bestaunen. Leider ist es hier nicht erlaubt die Straßen mit dem Safari Auto zu verlassen, was hingegen bei privaten Areas möglich ist wie zum Beispiel in Ziwani. So kann man leider nicht sehr dicht an die Tiere heran fahren. Hier braucht man einfach Glück.

Video Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika

Fotos Sentrim Amboseli Lodge National Park Afrika

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

© Broschei.com All Rights Reserved.

Datenschutz Impressum

2579 Gäste online