Safari Kenia Rhino Valley Lodge Tsavo West National Park Afrika

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Safari Kenia Rhino Valley Lodge Tsavo West Nationalpark Afrika

Reisebericht über eine Safari in Kenia Afrika. Die Afrika Safari startete in Diani Beach südlich ca. 30 Kilometer von Mobasa, der erste Halt war im Tsavo West National Park in der Rhino Valley Lodge. Danach ging die Safari weiter zum Amboseli National Park in die Sentrim Amboseli Lodge. Von hier aus ging es dann zum Tsavo West National Park in das Voyager Ziwani Tented Camp. Auf dem Rückweg nach Diani Beach machten wir nochmal halt im Tsavo East National Park, wo wir eine Pause in der Lion Hill Lodge machten. Alleine nur die Anfahrt zu den den einzelnen Lodges machten eine Gesamtstrecke von über 800 Kilometer mit einer Fahrtzeit von über 18 Stunden aus. Hinzukommen dann noch die einzelnen Safari-Fahrten bei Tag und Nacht :) Zusagen ist noch, dass die über 800 Kilometer nicht das Gleiche sind als wenn man diese Strecke auf deutschen Straßen absolviert, ein Waldweg oder Schleichweg durch die Felder in Deutschland gleicht den Straßen in Afrika schon eher.

Rhino Valley Lodge Tsavo West National Park

Rhino Valley Lodge Tsavo West NationalparkDie Rhino Valley Lodge liegt im Tsavo West National Park an einem Berghang in knapp 900 Meter Höhe über Null. Die Anfahrt zur Lodge ist schon ein Erlebnis wert, denn man hat eine super schöne Weitsicht. Hier kann man auch perfekte Panoramen oder Weitwinkel Fotoaufnahmen erstellen.

Die Zimmer in der Rhino Valley Lodge sind im Safari Look gestaltet worden, siehe Bilder. Es gibt 2 Doppelbetten mit einem Zustellbett für eine Person, so können also auch 5 Personen pro Zimmer untergebracht werden. Das Badezimmer ist mit einer deutschen Toilette ausgestattet, die jedoch hin und wieder Probleme mit der Menge an Wasser hat, so kann es schon mal vorkommen, dass man mehrmals spülen muss. Das Bad hat eine gute Dusche mit warmem und kaltem Wasser. Leider gibt es in der Lodge nur Kernseife zum Waschen und Duschen. Wem das nicht ausreicht, der Sollte sich Shampoo und Duschgel mitnehmen.

Jedes Zimmer hat eine eigene Terrasse von der man aus nach unten zu einem Tier Wasserloch herunterschauen kann. Dort sieht man viele Elefanten, die man auch sehr deutlich in der Nacht hören kann. In der Lodge ist es nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr erlaubt das Zimmer die Terrasse zu verlassen! Da es zu gefährlich in der Nacht ist, da die Tiere auch in der Hotelanlage herumlaufen können. Der Strom wird abends ab ca. 23 - 5 Uhr Morgens abgestellt. Wer evtl. Strom zum Aufladen von Akkus oder Handys benötigt, sollte das vorher machen. Eine gute helle Taschenlampe ist zu empfehlen, falls jemand mal nachts auf die Toilette möchte oder der doch das Zimmer verlässt. Abends zum Essen wird man abgeholt sowie nach dem Essen im Dunkeln wieder zum Zimmer aus Sicherheitsgründen begleitet. Das Essen ist gut und inklusive, die Getränke müssen jedoch wie in jeder Lodge bezahlt werden. Eine Cola kostet ca. 1,50€

Video Rhino Valley Lodge Tsavo West National Park

Fotos Rhino Valley Lodge Tsavo West National Park

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren